Verkehrswacht – Sicherheit im Verkehr

Kreisverkehrswacht Erlangen e.V.

Logo

Verkehrswacht – Sicherheit im Verkehr

Kreisverkehrswacht Erlangen e.V.

Logo

Verkehrswacht – Sicherheit im Verkehr

Kreisverkehrswacht Erlangen e.V.

"Kindergarten und Sicherheit"

Das Programm hilft Erzieherinnen und Erziehern sich in die Lage zu versetzen, nach pä­da­go­gisch geeigneten Grundsätzen Kinder für den Straßen­verkehr gut vorzu­be­rei­ten und Eltern über die bei Kinder­garten­kindern besonders zu beachtenden Rechts­vorschriften aufzuklären. Die Verkehrs­wacht Erlangen bietet Fort­bildungs­ver­an­stal­tun­gen an, die das pädagogische Fach­personal in Kinder­gärten bei ihren Be­mühun­gen unter­stützen, die Kinder­garten­kinder zu einer (später) selbständigen Ver­kehrs­teil­nahme zu erziehen und auszubilden.

Kinder im Kinder­garten­alter können im Allgemeinen noch nicht ohne Aufsicht am öf­fent­li­chen Verkehrs­leben teilnehmen. Sie müssen erst lernen, sich in der ver­wir­ren­den Welt des Verkehrs sicher und gefahrlos zurecht­zufinden. Die Verkehrs­er­zie­her der Polizei­dienst­stelle Erlangen gehen im Laufe des Jahres in die Kinder­gär­ten und vermitteln den Vorschul­kindern spielerisch das richtige Verhalten auf dem Geh­weg und das sichere Über­queren der Straße.

Die Aufsicht obliegt den Personen­sorge­berech­tigten, also in der Regel den Eltern. Sie sind für die erforder­liche Beaufsich­tigung des Kinder­garten­kindes auf dem Weg zum und vom Kinder­garten verantwortlich. Die Aufsichts­pflicht des Kinder­garten­trä­gers beginnt mit der Übernahme des Kindes und endet mit der Übergabe an ei­nen Personen­sorge­berechtigten. Üblicher­weise geschehen Übernahme und Über­ga­be durch Begrüßung bzw. Verabschiedung des Kindes durch das Kinder­gar­ten­personal.

Kontakt:

Heidi Forisch: 09131 / 2 15 09

Frank Weidner: 09131 / 760 152
Silke Reg: 09131 / 760 152
Simone Voll: 09131 / 760 152